Kategorien

Kategorien
Rezepte
Basteln
Haushalt
Garten
Beauty

Wohin damit? NICHT in den Abfluss

Viel zu oft werden Nahrungsmittel und Kochabfälle einfach in der Spüle hinuntergespült. Das Resultat: Ein verstopfter, übelriechender Abfluss. Was auf keinen Fall im Abfluss entsorgt werden sollte, erfährst du jetzt:

Kaffeesatz

Nein, Kaffeesatz fließt nicht einfach mit Wasser verdünnt durch das Abflussrohr. Ganz im Gegenteil: Kaffeesatz ist oft der Übeltäter, wenn es um einen verstopften Abschluss geht. Daher einfach besser im Müll entsorgen oder wiederverwerten.

 

Mehl

Wasser und Mehl ergeben gemeinsam eine tödlich klebrige Konsistenz für den Abfluss. Also: Mehl bitte im Müll beseitigen.

 

Reis

Bei der Kombination Reis und Abfluss ist Kleinlichkeit durchaus erwünscht. Einzelne Reiskörner können im Abflussrohr nämlich weiterquellen und es verstopfen.

 

Medizin

Egal ob Aspirin-Reste oder Hustensaft – Medikamente verstopfen zwar nicht unbedingt den Abfluss, aber wenn sie dort entsorgt werden, gelangen die Stoffe ins Grundwasser und verschmutzen so die Umwelt. Es gilt: Medikamente immer fachgerecht entsorgen. (Infos dazu gibt es z. B. in der Apotheke.)

Weitersagen

Alles, was das Bastel-Herz erfreut!

Kürzlich gepostet
Basteln

Blumige Deko

Basteln

Ausgetrocknete Filzstifte wieder flott machen