Kategorien

Kategorien
Rezepte
Basteln
Haushalt
Garten
Beauty

Makramee-Federn

Ob als Schlüsselanhänger, Wandschmuck oder Geschenk - Makramee ist voll im Trend. Bei aus&raus finden Sie alles, was Sie für Ihr nächstes DIY-Projekt brauchen.

 

Sie brauchen:

  •  Baumwoll-Garn (ca. 3 mm dick)

  • Meterstab

  • Schere

  • Kamm

  • optional: Sprühflasche

So geht's:

  1. Zuerst Garn zurechtschneiden: Pro Feder benötigen Sie ein Haupt-Garn (ca. 30 cm) und mehrere kurze Fäden für die Seite (je ca. 10 cm). Aus dem Haupt-Garn eine Schlaufe mit unten offenem Ende formen.
  2. Aus zwei kurzen Fäden ebenfalls zwei Schlaufen formen. Die erste kleine Schlaufe im rechten Winkel unter dem Haupt-Garn platzieren. Den zweiten Faden durch die Schlaufe des ersten fädeln und beide an den Enden festziehen, sodass ein Knoten um das Hauptgarn entsteht. Die offenen Enden der beiden kleinen Schleifen zeigen nach außen.
  3. Schritt 2 mit so vielen Fäden wiederholen, bis Sie am Ende des Haupt-Garns angelangt sind.
  4. Garn Stück für Stück auftrennen und mit dem Kamm glatt bürsten.
  5. Fäden in Form schneiden, am besten klappt das, wenn sie davor noch mit einer Sprühflasche befeuchtet wurden.
Weitersagen

Alles, was das Bastel-Herz erfreut!

Kürzlich gepostet
Basteln

Wollherzen

Basteln

Upcycling Blumentöpfe