Kategorien

Kategorien
Rezepte
Basteln
Haushalt
Garten
Beauty

Kaminanzünder selber machen

Man muss dem kalten Winter nur einmal ordentlich einheizen! Mit diesen Power-Anzündern geht sogar feuchtes Holz in Flammen auf. Die kleinen Helfer sind noch dazu umweltschonend und dank den Kieferzapfen sogar ganz ansehnlich. 
 

aus&raus-Tipp: Die Anzünder lassen sich auch super für ein winterliches Lagerfeuer oder Grillabende im Sommer verwenden. 

Du brauchst:

  • Leere Toilettenpapierrollen
  • Holzwolle/Stroh
  • Kiefernzapfen
  • Wachsreste

 

So geht’s:

  1. Toilettenpapierrolle mit Holzwolle oder Stroh füllen, Kiefernzapfen fest darauf drücken.
  2. Wachsreste schmelzen und das flüssige Wachs vorsichtig am Zapfen vorbei in die Toilettenpapierrolle gießen.
  3. Auskühlen lassen und dann trocken lagern.
  4. Einheizen!
Weitersagen

Alles, was das Bastel-Herz erfreut!

Kürzlich gepostet
Basteln

Blumige Deko

Basteln

Ausgetrocknete Filzstifte wieder flott machen