Kategorien

Kategorien
Rezepte
Basteln
Haushalt
Garten
Beauty

Halloween-Kürbis selber basteln

An Halloween darf gruselige Deko natürlich nicht fehlen. Der schaurig funkelnde Riesenkürbis vor der Haustür oder im Garten eignet sich dafür besonders gut.

 

Du brauchst:

  • Halloween-Kürbis
  • kurzes, gebogenes Messer
  • langes, gerades Messer
  • etwas Kreppband
  • Esslöffel
  • flaches Stemmeisen
  • Hohlbeitel
  • Schere
  • Teelichter
  • dicken, wasserfesten Stift
  • altes Tuch
  • Blumentopf-Untersetzer

 

So geht's:

  1. Schnitzvorlage (Gesicht, Fledermaus, etc.) aufzeichnen oder ausdrucken und auf den Kürbis übertragen.
  2. Umrisse mit dem kleinen Messer in die Kürbisschale ritzen. 
  3. Motiv mit dem Hohlbeitel aushöhlen.
  4. Auf der Rückseite des Kürbis' eine Öffnung in das Fruchtfleisch schneiden. Kinder sollten sich dabei unbedingt von einem Erwachsenen Unterstützung holen.
  5. Mit dem Löffel den ganzen Kürbis aushöhlen. Das Fruchtfleisch an den Innenwänden gut abkratzen. (aus&raus-Tipp: Das Fruchtfleisch gleich zu einer leckeren Kürbissuppe verwerten!)
  6. So viele Teelichter in den Kürbis stellen, wie nebeneinander passen. Dann den Kürbis im Garten platzieren und das gruselige Flackern der Kerzen genießen. 
Weitersagen

Alles, was das Bastel-Herz erfreut!

Kürzlich gepostet
Rezepte

Omas Linzer Augen

Basteln

Damit befüllen Sie Ihren Adventskalender